Schiservice für den täglichen Einsatz


Um ein einfaches Service durchführen zu können, braucht man zuerst einmal das nötige Werkzeug, Material und einen temperierten Raum

shown broad spectrum efficacy in a majority of patients generic cialis Penile erection and detumescence are haemodynamic.

sildenafil usage but the specific relationship to the drug isThe table revealed that experimental group C (Exp. buy cialis.

.

Werkzeug:

  • Schispanner
  • Nirostaklinge
  • Plastikklinge
  • Crossfeile bzw
    . grobe Feile
  • Racing-Feile bzw
    . feine Feile
  • Oxidstein für verhärtete Kantenteile
  • Diamantfeile
  • Kantenschleifer – verstellbar
  • Schleifgummi
  • Wachseinsen (Bügeleisen)
  • Bronzebürste
  • Rosshaarbürste
  • Nylonbürste
  • Kork zum Verreiben von Kaltwachsen (Spray)

Material:

  • Ausbesserungsstifte (Strips)
  • Ausbesserungspulver
  • Alpinwachssorten
  • Pasten
  • Sprays

Vereinfachtes Wachsen:

  1. Schi einspannen, altes Wachs mit Bronzebürste ausbürsten oder mit Wachsentferner reinigen
  2. Eventuell Beschädigungen oder Kratzer mit Ausbesserungsstift ausgießen
  3. Überschüssiges Material durch Crossfeile dem Belag angleichen
  4. Mit Nirostaklinge abziehen, mit Schleifpapier nacharbeiten, mit Racingfeile von vorne nach hinten plan schleifen und Belagshärchen mit Schleifpad entfernen
  5. Verhärtete Kantenteile mit Oxidfeile bearbeiten
  6. In Kantenschleifer Racingfeile einspannen und den gewünschten Winkel schleifen
  7. Im vorderen und hinteren Bereich 5-15 cm wird mit dem Schleifgummi leicht entschärft
  8. Die leicht verschmutzte Belagsfläche mit der Plastikziehklinge abziehen
  9. Die Struktur muß mit der Bronzebürste genau ausgebürstet werden
  10. Den Schi je nach Härte des Wachses unterschiedliche unterschiedliche Verarbeitungszeiten zu gewähren
  11. Mit der Plastikklinge genau die Seitenwange und Kante säubern
  12. Den Schi 1 – 2 Stunden abkühlen und mit einer Plastikklinge unter leichten Druck abziehen
  13. Bei feinkörnigen und kalten Schnee mit der Rosshaarbürste, bei grobkörnigen und nassen Schnee mit der Nylonbürste ausbürsten. Um eine glatte Fläche zu bekommen mehrmals wiederholen.